Seiten
August 2017
M D M D F S S
« Sep    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Malaysia – Bundestaat Perak

Im Bundesstaat Perak liegen mit dem Temenggor Lake und dem Chenderoh Lake einige der besten Angelreviere Malaysias. Der Tasik Temenggor ist mit einer Fläche von 15.200 ha der zweitgrößte See Malaysias. Als dieser Stausee geflutet wurde, entstanden viele weitverzweigte Seitentäler und aus mehr als 80 Berggipfeln wurden Inseln. Dieses vielseitige Gewässer bietet einer artenreichen Fischfauna die unterschiedlichsten Lebensräume – ein El Dorado für den Sportangler inmitten einer landschaftlich reizvollen und unberührten Natur. In dem Gebiet rund um den See leben Gruppen der Orang Asli – einer der indigenen Volksstämme Malaysias. Die Orang Asli leben traditionell von dem, was der Wald ihnen an jagdbarem Wild und die Gewässer an Fanggründen bieten. Sie bedienen sich dabei traditioneller Fischfangmethoden. Allerdings gab es hier bis 1975 noch gar keinen See; das Tal wurde erst danach zum See aufgestaut.

Einige der begehrtesten Zielfischarten, die in anderen Gewässern Malaysias bereits verschwunden sind, sind vor allem in den Zuflüssen zum See zu finden: Der Kelah oder Red Mahseer, die Tenggalan – Barbe , der Sebarau (Hampala – Barbe), der Temoleh (Jullieni – Barbe), der Toman, jener Riesenschlangenkopffisch, und der Baung, eine Welsart aus der Gruppe der Stachelwelse. Ein regionaler Tour Operator bietet für Sportangler ein spezielles Package an mit 4 Tagen/3 Übernachtungen in einem großen, komfortabel eingerichteten Hausboot für bis zu 6 Personen. Boote mit und ohne Außenborder werden zum Angeln zur Verfügung gestellt.

Das Video zeigt den Fang einer 15 kg schweren Hampala – Barbe (Sebarau) am Tasik Chenederoh

Ein weiteres Angelparadies in Paradies liegt in der Nähe der Provinzstadt Gerik im Lenggon Distrikt, mit dem Tasik Raban. Mehrere miteinander verbundenen Gewässer umgeben von üppiger Vegetation bilden diese ursprüngliche Seenlandschaft. Das Revier kann man von Ipoh aus über den Nord-Süd-Higway erreichen mit Ausfahrt bei Kuala Kangsar und dann weiter auf dem Ost-West Highway bis Gerik.